Literaturtipps für Unternehmer – Teil II

Fachbücher zum Thema Unternehmensvermittlung gibt es auf dem Markt ziemlich viele. Genau deshalb kann man aber auch schnell den Überblick verlieren – vor allem als Einsteiger auf diesem Gebiet mit wenig Erfahrung. Die axanta AG stellt Ihnen deshalb regelmäßig lohnenswerte Bücher vor, die sich den verschiedenen Aspekten der Unternehmensvermittlungen widmen. Hier ist er, der zweite Teil der axanta AG-Literaturtipps:

Für verkaufswillige Unternehmer und Nachfolger

Einem ganz speziellen, aber wichtigen Bereich der Unternehmensvermittlung widmet sich das erste Buch, das die axanta AG hier vorstellt:

Reichel, Christian, Schmandt, Ernst: Betriebliche Altersversorgung bei Unternehmenskauf und Umstrukturierung. Beck Juristischer Verlag, 1. Aufl. 2006.

Das Buch richtet sich an jeden, der sich mit dem Thema Arbeitsrecht beschäftigt – ob Rechtsanwalt, Unternehmer oder Betriebsrat. Das Werk ist ein verständlicher und übersichtlich strukturierter Leitfaden, der sich allen Aspekten der betrieblichen Altersvorsorge bei Unternehmenskäufen und Restrukturierungen widmet. Dazu gehören zum Beispiel steuerrechtliche Aspekte oder arbeitsrechtliche Grundlagen. Die Autoren zeigen spezifische Lösungen für die verschiedenen Formen des Unternehmenskaufs auf. Der Leser findet darüber hinaus einen nützlichen Abdruck der wichtigsten Gesetze, ein Glossar relevanter englischer Begriffe sowie ein Stichwortverzeichnis.

Für verkaufswillige Unternehmer

Dieses Fachbuch befasst sich mit allen wichtigen Aspekten der Unternehmensbewertung:

Drukarczyk, Jochen, Schüler, Andreas: Unternehmensbewertung. Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 6. Aufl. 2009.

Das Buch ist für praxisorientierte Unternehmer ebenso interessant wie für Studenten der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften. Fakten, Gesetze und rechtliche Grundlagen haben gleichermaßen ihren Platz, wie praktische Hinweise oder Problemstellungen der Unternehmensbewertung. Auch Neulinge werden mit dem Buch behutsam an das Thema herangeführt. Die Grundlagen der Bewertung von Unternehmen werden nachvollziehbar erklärt, der Leser erhält außerdem einen Überblick über die verschiedenen Theorien der Unternehmensbewertung. Der 6. Auflage beigefügt ist außerdem eine CD mit hilfreichen Excel-Vorlagen für Beispielrechnungen.

Für alle, die mehr über M&A wissen wollen

Sie suchen ein übersichtliches Nachschlagewerk für alle wichtigen Begriffe aus dem M&A-Bereich? Die axanta AG empfiehlt hierzu folgendes Buch:

Gebler, Olaf; Kästle, Florian; Risse, Jörg: M&A und Corporate Finance von A-Z. Beck Juristischer Verlag, 2. Aufl. 2010.

Wer sich mit dem Bereich M&A und Corporate Finance beschäftigt, wird auf eine Reihe von Fach- und Spezialbegriffen stoßen, die größtenteils aus dem englischen Sprachraum stammen. Die Bedeutung lässt sich nicht unbedingt leicht erschließen, und auch bei der korrekten Verwendung herrscht nicht immer Einigkeit. Dennoch werden im M&A-Bereich tätige Unternehmer, Juristen und Berater ständig damit konfrontiert. Das vorliegende lexikalische Buch schafft Abhilfe und liefert knappe und präzise Erklärungen zu ca. 500 Fachbegriffen.

Weitere nützliche und interessante Fachbücher finden Sie auf der Homepage der axanta AG. Unter http://www.axanta.com/de/fachinformationen/fachliteratur hat die axanta AG eine umfangreiche Literaturliste zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.